Die Immobilie wird zum besten Freund der Anleger

15. Februar 2012 | schiffdirk

In diesen Tagen und Wochen erreichen uns stetig neue Hiobsbotschaften aus Griechenland worauf auch der Euro als Leitwährung der Europäischen Union zunehmend gegen Biotop Währungen wie den ungarischen Forint an Wert verliert. Täglich bei der Fahrt über die ungarische Grenze kann man die Abwertung der einst so stabilen Währung den € schwarz auf weiß sehen. Als erste Reaktion in meinem persönlichen Umfeld wurde also eine Immobilie gekauft. Genauer gesagt eine 3 Zimmer Wohnung in bester Plattenbau Lage welche zur Eigennutzung dient. Somit ist man a) aus dem lästigen Kreis der Miete entronnen und b) bietet man seinem Nachwuchs und sich selber für die kommenden unsicheren Jahre eine gewissen minimale Absicherung. Denn falls eine Währungsreform kommt, behalten zumindest Immobilien einen Restwert und verfallen nicht ohne weiteres. Bei der Suche nach einem Kaufobjekt hatte man schon letztes Jahr 2011 im August den fast leergefegten Angebotsmarkt gespürt. Denn wer heute sein Eigenheim verkauft, der unternimmt dies nicht um das bare Geld auf seinem Konto zu lagern sondern tut dies mit der Absicht sich eine größere oder höher wertiges Objekt zu kaufen.

Nach dem Kauf lautet der Slogan renovieren
Das erste mit was Immobilien Käufer/innen rechnen müssen wenn Sie auf dem heutigen Immobilienmarkt einen Kauf tätigen, ist dass der Zustand der Wohnobjektes oft eine teil- oder ganzweise Renovierung benötigt. Denn da die Nachfrage das Angebot wie bereits erwähnt sichtlich übersteigt nutzen das die Verkäufer zu Ihrem eigenen Vorteil aus. Rechnen Sie mit den Kosten aus Ihren Erfahrungen als Mieter/in: Das Streichen der Wände mit Qualitäts- und Markenfarbe ist noch die kleinste Ausgabe, dagegen ist die komplette Ersetzung eines Fußbodens viel kostenintensiver und kann meistens nicht selbständig durchgeführt. Mit Ausgaben für geschulte Handwerker sollte gerechnet werden. Krempelt man selbst die Ärmel hoch und setzt sich mit Fleiß ein kann man relativ gesehen für ein mittleres Budget aus einer halbherzigen Wohnung.

Tipp:

http://www.mallorca-fincavermietung.com/finca-besitzer/

Kategorie:  Allgemein
Schlagwörter: , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar