Immobilie in Trier: Brand am Weidengraben

19. Oktober 2012 | schiffdirk

Am Weidengraben in Trier hat es heute gebrannt. In einem Hochhaus wurden ein kleiner Junge und sein Vater mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.
Am frühen Mittag brannte das Sofa auf dem Balkon der Familie im 4. Geschoss. Die Feuerwehr hatte Probleme an den Brandherd heranzutreten. Sie konnten die große Drehleiter nicht richtig anordnen hinter dem Hochhaus. Der Schaden beläuft sich auf eine vierstellige Summe. Die anderen Bewohner des Hochhauses wurden in Sicherheit gebracht und konnten nach dem Brand wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Berufsfeuerwehr in Trier sowie ein Kürenzer Löschzug und die Trierer Polizei. Somit können die Bewohner der Immobilie sich wieder wohl fühlen.

Kategorie:  Allgemein

Hinterlassen Sie einen Kommentar