Immobilien an größeren Standorten sind gefragt

23. Oktober 2014 | schiffdirk

Sucht man sich in der heutigen Zeit eine Immobilie, achtet man doch eigentlich in erster Linie auf die Lage des Objektes. Liegt dieses zentral, also in unmittelbarer Stadtnähe, schaut man weiter – auf den Preis, die Größe und eine eventuelle Ausstattung. Gerade im Stuttgart-Ludwigsburger Raum haben der Bietigheimer Wohnbau sehr gute Abschlüsse zu verbuchen gehabt, mit denen sie eigentlich gar nicht gerechnet hatten.

Mehr Umsatz und weiter Anstieg in Aussicht

Aus den vorgesehenen 430 Verkäufen sind tatsächlich 610 geworden und brachten 2011 einen Rekordumsatz von über 58 Millionen Euro. In Zeiten der finanziellen Unsicherheiten sind die Immobilien immer noch die beste Anlagestrategie und damit ist auch diese Nachfrage zu begründen. Eine Immobilie ist und bleibt immer eine der besten Geldanlagen überhaupt. Doch nicht, nur weil ein Haus leer steht, ist dieses interessant. Eine zentrale Lage sollte es haben und dann wird auch gern mal etwas mehr bezahlt. Das wird selbstverständlich von dem Ansprechpartner – dem Immobilienbüro – gern aufgenommen. So ging es auch dem Bietigheimer Wohnbau. Dieses Unternehmen verkauft nicht nur eigene Objekte, sondern auch für andere Verkäufer und mischt weiterhin stark im Gebiet der Vermietungen mit. 2011 war ein gutes Jahr auch für Mietverträge. 317 wurden neu abgeschlossen und die Nachfrage bleibt stetig bestehen.

Pläne für 2012 sehr optimistisch

Als Beispiel seien die Immobilien in der Stuttgarter Region genommen. Hier sind verhältnismäßig viele Singlehaushalte zu entdecken und daher werden auch wesentlich mehr Wohnungen benötigt. Zudem hat sich der Arbeitsmarkt ein wenig entspannt und die meisten haben durchaus eine Stelle, bei der es sich lohnt, sich eine auch etwas teurere Wohnung zu leisten. Und die Prognose für 2012 sieht ebenso gut aus wie das vergangene Jahr abgeschlossen wurde. Die Anfragen steigen immer weiter und die Planung läuft darauf hinaus, dass mindestens 200 Wohnungen vermietet werden sollen und auch diverse Gewerbeobjekte, die sich auf dem Valeo-Areal mit großzügigen Grundstücken befinden. Zentrale Lage, etwas teurer aber schönes Wohnen. Auch der Standort München wird immer beliebter für Kapitalanleger.

Kategorie:  News

Hinterlassen Sie einen Kommentar