Immobilien: Energieerzeugung für Haus und Auto

26. Juni 2011 | schiffdirk

Häuser zu bauen die wenig Energie verbrauchen tut sich die Immobilienbranche etwas schwer. Dagegen Bauminister Peter Ramsauer geht da ein Schritt weiter. So lässt das Ministerium ein plus Energie Haus bauen, wodurch man doppelt so viel Energie produziert, wie was das Haushalt selber benötigt.

Immobilien: Energieverbrauch

Nach deren Meinung sollten man Häuser bauen, die soviel Energie produzieren, dass man mit den überschüssigen Strom in Hochleistungsbatterien für Elektroautos auftanken kann. So hat man sein Haus zum Wohnen und als Tankstelle. Für dieses Projekt haben sich einige Autohersteller zur Kooperation bereitgestellt.  Diese Kombination ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft, da Gebäude und Auto rund 70 Prozent der Endenergie verbrauchen. Die Richtlinien in der EU sind so ausgelegt, das in den nächsten Jahren sogar auf Nullenergie Häuser wertgelegt wird. Damit die Häuser nur soviel Energie verbrauchen, wie man mit alternativer Energiegewinnung produzieren kann und verbrauchen darf. Daher ist dieses Projekt ein gutes Vorzeigemodell.

Kreditrechner als Hilfe bei der Finanzierung ist eine wichtige Option für den Hausbau.

Kategorie:  Allgemein
Schlagwörter: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar