Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital

23. Oktober 2014 | schiffdirk

Immer mehr Deutsche finanzieren ihre Immobilien ohne oder mit wenig Eigenkapital. Seit 2007 sind die Quadratmeterpreise fast 40 Prozent gestiegen. Die Deutschen leben in der Regel eher solide. Solidarität und Sicherheit stehen im Vordergrund. Doch der Ansturm auf Häuser und Wohnungen ist groß. In vielen Städten gibt es kaum noch Wohnungen zum Kauf. In Hamburg oder anderen Städten fiel der Anstieg der Preise nicht ganz so hoch aus. Das Risiko eine Immobilien Blase brachte sogar die Bundesbank ins Grübeln. Die Deutschen finanzieren Immobilienkäufe dennoch häufig mit einer 100 Prozent Finanzierung oder sogar 110 Prozent. Ohne Eigenkapital kaufen sie sich Eigentumswohnungen oder Häuser. Somit kann man nicht sagen, dass die Deutschen sicherheitsbewusst handeln in Sachen Immobilienfinanzierung. Die Bauzinsen passen gut für den Anleger derzeit. Doch wer es sich nicht wirklich leisten kann, sollte eher die Finger davon lassen.

 

Kategorie:  News

Hinterlassen Sie einen Kommentar